Elterninitiative

Unser Waldkindergarten funktioniert als Elterninitiative, was bedeutet, dass unser Kindergarten vom Miteinander der Elternschaft und dem Engagement der Eltern lebt. 

 

Diese Mitarbeit erfolgt ehrenamtlich, neben der Mitgliedschaft im Verein maßgeblich im Rahmen von Elterndiensten wie bspw. Aufsicht im Wald bei Ausfall von Erziehern, Kochdienste, Fahrdienste, Wäschedienste, Wasserdienste, Begleitung bei Ausflügen u.ä.

Zudem erwarten wir die regelmäßige Teilnahme an Elternabenden und Veranstaltungen des Kindergartens sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Ämtern oder Funktionen wie im Elternbeirat oder im Vereinsvorstand

 

Dies alles bedeutet, dass Sie als Eltern zum einen Spaß und Interesse daran haben sollten, sich während der Dauer der Kindergartenzeit ihres Kindes aktiv und konstruktiv in die Arbeit des Kindergartens miteinzubringen. Dies bedarf eines etwas höheren Engagements und Zeitaufwandes als in einem "Regel"kindergarten.

Im Gegenzug ermöglicht es aber auch die aktive Mitgestaltung an fast allen Prozessen und Entscheidungen sowie Aktivitäten des Kindergartens und die Teilhabe an einem wichtigen und großen Teil der Kindheit Ihrer Kinder. 

 

Nicht zuletzt sollten Sie sich natürlich mit unserem Konzept und der Philosophie hinter der "Wald- und Naturpädagogik" identifizieren.


Elterndienste

Bei den Elterndiensten handelt es sich insbesondere um:

  • Mitarbeit im Vorstand und bei der Verwaltung des Kindergartens 
  • Aufsicht im Wald bei Ausfall (kurzfristig bei Krankheit oder Schulungen, langfristig bei Urlaub)
  • Kochdienst (Freitags und in den Schulferien)
  • Waschdienst (Handtücher, Kissenbezüge, Decken)
  • Ästeangeln (Begehung des Waldes unter Sicherheitsaspekten)
  • Kontrolle der Bauwagensicherheit (insb. Brandschutz)
  • Besondere Dienste anlassbezogen (Bauarbeiten am Waldplatz o.ä.)
  • technischer Support (Aktualisierung Website)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Beiträge Gemeindeblatt und Website)

Wöchentlich rotierend:

  • Putzdienst im Bauwagen
  • Wasserdienst (tägliche Versorgung des Kindergartens mit Wassertaschen)

Elternfrühstück

Durch die Elternschaft wird abwechselnd das "Elternfrühstück" organisiert, bei dem für die Eltern die Möglichkeit besteht, sich auch privat näher kennenzulernen und abseits des Kindergartens und ohne die Kinder miteinander in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.


Familienausflug

Einmal jährlich findet als zusätzliches Angebot ein Familienausflug an einem Wochenendtag statt, bei dem die Familien gemeinsam einen Tag verbringen, naturpädagogische Spiele spielen, wandern, ratschen und Spaß haben.


Sonstige Aktivitäten

Unser Kindergarten ist in Sachen Aktivitäten und Feiern recht engagiert.

So gibt es bei uns im Jahreslauf ein gemeinsames Osterfrühstück der Familien, ein großes Familien-Sommerfest, kreative Nachmittage für die Familien (bspw. gemeinsames Filzen oder Weidenflechten), den Familienausflug und natürlich Sankt-Martins-Feier, Weihnachtsfeier und ähnliches.

 

Bei all diesen Festen legen wir Wert darauf, dass die Familien sie gemeinsam begehen und erleben. Unsere Kinder sollen nicht nur Zeit alleine in ihrem Kindergarten verbringen, sondern auch die Familien mit Eltern und Geschwisterkindern sollen Teil dieser "Waldkindergartenfamilie" sein. 

Wir bemühen uns daher im Vorfeld immer um eine gemeinsame Terminfindung, sodass möglichst viele unserer Familien an den Aktivitäten teilnehmen können.